Ein schreckliches Geheimnis wird gelüftet – Lesung in Ibbenbüren

aus: WIRIN Ibbenbüren

Ein schreckliches Geheimnis wird gelüftet

Helga Streffing wird in der Stadtbibliothek aus ihrem sechsten Kriminalroman lesen. Foto: Verlag

 

Ibbenbüren. „Beim Schreiben kann ich meiner Fantasie freien Lauf lassen und kreativ sein, muss aber auch gut strukturieren, sonst verliere ich den Faden, der auf die Lösung des Rätsels zuläuft. Beides zu vereinen, ist das Reizvolle am Krimi-Schreiben“, hatte Helga Streffing kürzlich in einem Interview verraten.

Wie gut es ihr in „Tödliche Rollenspiele“ gelungen ist, einen spannenden Fall mit glaubwürdigen Figuren zu verknüpfen, erfahren die Besucher am 24. Januar (Donnerstag) bei einer Lesung in der Stadtbücherei.In ihrem sechsten Kriminalroman um die Schulpsychologin Hannah Schmielink hat die Autorin den Handlungsort in ihre Heimatstadt Rheine verlegt. Sie schildert den Albtraum eines jedes Lehrers, der mit seinen Schülern auf Klassenfahrt geht: Ein Mädchen verschwindet auf der Segeltour von dem Schiff und wird später tot aufgefunden. Die Ursachenforschung gestaltet sich schwierig, denn sowohl Mitschüler als auch Lehrer schweigen beharrlich. Hüten sie ein schreckliches Geheimnis?Erst als ein weiterer Toter gefunden wird, reißen erste Mauern ein. Für Hannah Schmielink ist es fast zu spät; sie gerät bei der Recherche in tödliche Gefahr. Ist der Täter an der Schule zu finden, und was plant er als nächstes? Helga Streffings Romane erfreuen sich auch außerhalb des Münsterlandes wachsender Beliebtheit. Sie ist in Rheine aufgewachsen und unterrichtet an einem Berufskolleg in der Emsstadt. Parallelen zwischen ihr selbst und der Romanfigur verhehlt sie nicht, einige Aspekte ihrer beruflichen Tätigkeit im Schuldienst finden sich in den Romanen wieder.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lesung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s